Kirchengemeinderat

"Kirchengemeinderat und Pfarrerinnen und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde."

So heißt es in der Kirchengemeindeordnung.

 

Es findet monatlich eine Sitzung um 19:30 Uhr im Albrecht-Bengel-Gemeindehaus statt. 

 

 

Bei der Kirchenwahl am 1. Dezember 2013 wurde für eine Amtszeit von 6 Jahren der Kirchengemeinderat gewählt.

 

Mitglieder des Kirchengemeinderates sind:

 

  • Brigitte Baschke
  • Elke Besemer
  • Helmut Brenndörfer
  • Cornelia Engmann
  • Wolfgang Geiger
  • Gerhard Griasch
  • Judith Grund
  • Ute Kreck-Hilbert
  • Eva-Maria Ludwig

 

Johannes Glatzle hat aus persönlichen Gründen um Entlassung aus dem Kirchengemeinderat gebeten. In seiner Sitzung vom 13. Oktober 2014 hat der Kirchengemeinderat Frau Ute Kreck-Hilbert zugewählt. Ebenfalls aus persönlichen Gründen hat Frau Tatjana Kirchmeier das Gremium verlassen. In seiner Sitzung vom 18. Februar 2016 hat der Kirchengemeinderat Frau Judith Grund zugewählt.

 

Dem Gremium gehören ferner kraft Amtes Pfarrer i.R. Hans-Georg Karle und Pfarrerin Susanne Scharpf an, sowie die Kirchenpflegerin Lore Müller, die vom Kirchengemeinderat bestellt wurde. In seiner Sitzung vom 14.03.2016 hat der Kirchengemeinderat Frau Sandra Hofmann als Stellvertreterin der Kirchenpflegerin beauftragt mit allen Rechten und Pflichten für die Dauer der Verhinderung der Kirchenpflegerin. 

 

Die Normalzahl ist 12. Beratendes Mitglied des Gremiums ist Diakon Martin Schmidt.

 

Erster Vorsitzender ist Wolfgang Geiger.

 

Ausschüsse

Der Kirchengemeinderat ist funktionsgegliedert. Er hat verschiedene Ausschüsse gebildet: Kindergartenausschuss, Ausschuss für Kinder- und Jugendarbeit, Bau- und Verwaltungsausschuss, Ökumenischer Ausschuss, Ausschuss für Feste und Veranstaltungen.